>>
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tagestext

 
 
 
 
Heute: 7
143214
Germany 69,3% Deutschland
United States 7,3% USA
Austria 6,1% Österreich
Switzerland 5,0% Schweiz
Brazil 2,3% Brasilien
Canada 1,7% Kanada
Russia 1,1% Russland
Italy 1,0% Italien
0,7%
France 0,5% Frankreich
United Kingdom 0,3% England (UK)
Netherlands 0,3% Niederlande
Portugal 0,3% Portugal
Spain 0,3% Spanien
Norway 0,3% Norwegen
Luxembourg 0,2% Luxemburg
Sweden 0,2% Schweden
China 0,2% China
Australia 0,1% Australien
Hungary 0,1% Ungarn
Czech Republic 0,1% Tschechien
Argentina 0,1% Argentinien
Mexico 0,1% Mexiko
Turkey 0,1% Türkei
Thailand 0,1% Thailand
Greece 0,1% Griechenland
Philippines 0,1% Philippinen
Denmark 0,1% Dänemark
India 0,1% Indien
Chile 0,1% Chile
Israel 0,1% Israel
Ukraine 0,1% Ukraine
Poland 0,1% Polen
Belgium 0,1% Belgien
Indonesia 0,1% Indonesien
Albania 0,1% Albanien

Total:

87

Länder
 
 
 

Die Bibel besteht aus 66 Büchern und ist in den meisten Auslegungen nicht chronologisch angelegt, sondern nach Schwerpunkten. Das führt u.U. dazu, dass möglicherweise gerade die prophetischen Bücher, wenn sie innerhalb ihres tatsächlichen Entstehungszeitrahmens platziert werden, andere oder neue Deutungen ermöglichen.

Man mag einwenden, dass fast alle Bibeln Tabellen mit den wahrscheinlich tatsächlichen Entstehungszeiten enthalten. Trotzdem ist es für viele Erforscher der Bibel nicht wirklich nachvollziehbar, warum z.B. die Prophetien des Alten Testaments erst nach den jeweiligen Ereignissen erscheinen. Eine chronologische Anordnung zeigt natürlich, dass Gott JHWH durch die Propheten in erster Linie für die jeweilige Zeit sprechen ließ, was für ein erstes Verstehen der Bibel sehr wichtig ist. Das jüdische Volk befand sich mehrfach in fast aussichtslosen Situationen, in der Regel durch eigenes Verschulden. JHWH ließ durch seine Propheten Strafen ankündigen, aber auch ihr Ende. Manche Prophezeiungen erfüllen sich in der Bibel mehrfach, bis hin zur Vorhersage des Kommens des Messias.

Auch die Bücher des Neuen Testaments sind nicht in chronologischer Reihenfolge ihrer Entstehung aufgeführt. Unabhängig von ihrer Entstehungszeit wurden sie in drei Gruppen zusammengefasst: Die Evangelien; die Paulusbriefe, gerichtet an einzelne Gemeinden oder Personen; und die Katholischen (allgemeinen) Briefe, als an alle Christen gerichtete Briefe. Der Abschluss bildet die prophetische Offenbarung. (http://de.wikipedia.org/wiki/Neues_Testament)

Das Neue Testament enthält Prophezeiungen, die in erster Linie für die damalige Zeit gedacht waren, aber auch für unsere Zeit wichtige Informationen enthalten. Wer also sieht, wie sich alle Prophezeiungen der damaligen Zeit erfüllt haben, wird leichter geneigt sein, den Vorhersagen für unsere Zeit Glauben zu schenken.

(Die nachfolgende Chronologie erhebt, angesichts teilweiser großer Schwankungen in verschiedenen Tabellen, nicht den Anspruch auf exakte Jahreszahlen.)

 

Altes Testament

Neues Testament

Buch

Ungefähre Abfassungszeit

Autor

Buch

Ungefähre Abfassungszeit

Autor

1-5 Mose

-1500 bis -1400

Mose (teilw. Josua)

Jakobus

44 bis 49

Jakobus (Jesu Bruder)

Hiob

-1500 oder älter

Hiob o. Mose

Galater

49 bis 50

Paulus

Josua

-1405 bis -1385

Josua

Matthäus

40 bis 50

Matthäus

Richter

-1100 bis -1040

Samuel

Markus

50 bis ~60

Markus

Ruth

-1090 bis -1010

verm. Samuel

1.Thessalonicher

50 bis 51

Paulus

1.Samuel

-1070 bis -720

vermut. unbekannt

2.Thessalonicher

51 bis 52

Paulus

2.Samuel

-1040 bis -720

vermut. unbekannt

1.Korinther

55

Paulus

Hohelied Salomos

-1020 bis -965

Salomo

2.Korinther

55 bis 56

Paulus

Sprüche

-970 bis -685

Salomo, Agur, Lemuel

Römer

56

Paulus

Prediger

-940 bis -930

Salomo

Lukas

56 bis 61

Lukas

Obadja

-850 bis -810

Obadja

Epheser

60 bis 62

Paulus

Joel

-835 bis -795

Joel

Philipper

60 bis 62

Paulus

Jona

-840 bis -775

Jona

Kolosser

60 bis 62

Paulus

Amos

-800 bis -750

Amos

Philemon

60 bis 62

Paulus

Micha

-735 bis -710

Micha

Apostelgeschichte

61 bis 62

Lukas

Hosea

-750 bis -710

Hosea

1.Timotheus

61 bis 64

Paulus

Jesaja

-730 bis -680

Jesaja

Titus

62 bis 64

Paulus

Nahum

-650 bis -630

Nahum

1.Petrus

62 bis 65

Petrus

Zephania

-650 bis -625

Zephania

2.Timotheus

65 bis 67

Paulus

Habakuk

-630 bis -605

Habakuk

2.Petrus

65 bis 68

Petrus

Hesekiel

-590 bis -570

Hesekiel

Hebräer

67 bis 69

unbekannt

Klagelieder

-610 bis -585

Jeremia

Judas

68 bis 70

Judas (Jesu Bruder)

Jeremia

-585 bis -570

Jeremia

Johannes

80 bis 90

Johannes

1.Könige

-580 bis -540

unbekannt

1. Johannes

90 bis 95

Johannes

2.Könige

-580 bis -540

unbekannt

2. Johannes

90 bis 95

Johannes

Daniel

-535 bis -530

Daniel

3. Johannes

90 bis 95

Johannes

Haggai

-520

Haggai

Offenbarung

94 bis 96

Johannes

Sacharja

-520 bis -470

Sacharja

     

Esra

-460 bis -445

Esra

     

1.Chronik

-460 bis -430

Esra

     

2.Chronik

-460 bis -430

Esra

     

Esther

-475 bis -430

unbekannt

     

Maleachi

-440 bis -425

Maleachi

     

Nehemia

-425 bis -400

Esra

     

Psalmen

-1400 bis -450

David und andere

 

 

 

 

 

 

 
 

Biblische Szenen

 
 
 
^