>>
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tagestext

 
 
 
 
Heute: 7
143214
Germany 69,3% Deutschland
United States 7,3% USA
Austria 6,1% Österreich
Switzerland 5,0% Schweiz
Brazil 2,3% Brasilien
Canada 1,7% Kanada
Russia 1,1% Russland
Italy 1,0% Italien
0,7%
France 0,5% Frankreich
United Kingdom 0,3% England (UK)
Netherlands 0,3% Niederlande
Portugal 0,3% Portugal
Spain 0,3% Spanien
Norway 0,3% Norwegen
Luxembourg 0,2% Luxemburg
Sweden 0,2% Schweden
China 0,2% China
Australia 0,1% Australien
Hungary 0,1% Ungarn
Czech Republic 0,1% Tschechien
Argentina 0,1% Argentinien
Mexico 0,1% Mexiko
Turkey 0,1% Türkei
Thailand 0,1% Thailand
Greece 0,1% Griechenland
Philippines 0,1% Philippinen
Denmark 0,1% Dänemark
India 0,1% Indien
Chile 0,1% Chile
Israel 0,1% Israel
Ukraine 0,1% Ukraine
Poland 0,1% Polen
Belgium 0,1% Belgien
Indonesia 0,1% Indonesien
Albania 0,1% Albanien

Total:

87

Länder
 
 
 
Donnerstag, 29 Oktober 2015 00:00

Mittwoch, 28. Oktober 2015: Empfehlung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 

 

Gott spricht: Seht her! Es kommt die Zeit, da will ich mit dem Haus Israel und mit dem Haus Juda einen neuen Bund schließen.
Jeremia 31,31

Immer wieder schließt Gott einen Bund mit seinem Volk. Immer wieder gibt er eine neue Chance. Gott ist treu. Er sucht sich nicht andere Partner, wenn es nicht gut läuft. Er erneuert seinen Bund mit uns. Durch Jesus hat dieser Bund ein Gesicht.


Gott hat uns zur Herrlichkeit berufen. Er beruft nicht nur Juden, sondern auch Heiden.
Römer 9,23-24

Gottes Herrlichkeit ist sein Reich der Ewigkeit. In diesem Reich wird es kein Leiden, keine Trauer, keine Schmerzen, keinen Krieg, keinen Streit mehr geben. Herrlich! Und die Herkunft spielt keine Rolle mehr.

Gelesen 769 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 29 Oktober 2015 00:47

Schreibe einen Kommentar

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

 
 

Biblische Szenen

 
 
 
^